BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS COMMUNITY/MAMMAKAZINOM FORUM/BRUSTDRÜSEN FORUM/TUMOR DER BRUSTDRÜSE FORUM/KREBSERKRANKUNGS FORUM/BRUST-KREBS FORUM/BRUST KREBS BOARD/KREBS KURMODELL FORUM/BRUSTKREBS KUR FORUM/RECESSUS AXILLARIS FORUM/MAMMATUMOR BRACHYTHERAPIE

BRUSTKREBS COMMUNITY(Information und Austausch insbesonders für Mütter mit Kindern, Kurmodell "Gemeinsam gesund werden" in Grömitz) BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS BOARD/METASTASEN FORUM/KREBS FORUM/BRUST TUMOR FORUM/TNM FORUM/EPIDEMIOLOGIE FORUM
Aktuelle Zeit: 27. Jun 2017, 15:08

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Bitte nicht schon wieder - noch keine Enddiagnose
BeitragVerfasst: 5. Aug 2013, 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 206
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich
Liebe Busenfreundinnen,

ich habe lange nichts von mir hören lassen, ich habe gedacht, mal etwas Abstand von diesem Krankheitsthema und na ja, dann ist ja auch mein Mann OP Terminmässig ausgebucht. Jetzt ist aber wieder etwas eingetroffen, was mir Angest macht --- ich poste das in Kleinschreibung :


am 02.08.2013 mammografie (wegen der 3. nachsorge), radiologe sagte, eine verdickung, es wurde noch eine spezialaufnahme gemacht, er glaubt nicht, daß es ein neuer tumor ist, muß aber per ultraschall abgeklärt werden und ich soll in 6 monaten wiederkommen

mittags zuhause angekommen, mein mann weiß, daß ich, da ich erst am 15.08.13 die 3. nachsorge habe, bis dahin durchgedreht bin und ich soll mir beim onkologen einen ultraschalltermin holen. habe ich gemacht und soll montag den 05.08.2013 hinkommen

am 05.08.2013 ultraschall, der onkologe tastete erst einmal alles ab, dann sieht er per ultraschall nach ganz gründlich und ---- er entdeckt eine verdickung ist aber der meinung, daß das vom narbengewebe kommt, da der bericht vom radiologen noch nicht da ist, sagt er, daß er den abwarten will und sollte der radiologe der meinung sein, daß das verdächtiges gewebe ist ( im ultraschall stellt sich alles anders dar ) dann wird eine gewebeprobe entnommen.

da auch mein onkologe weiß, daß ich mich verrückt mache, fragte er gleich, ob ich mit dem endergebnis bis zu 15.08. warten kann ??? ich frage noch einmal nach, ob er meint, daß ich in ruhe abwarten kann und da er ja sagte, sagte ich, ok, dann kann ich warten.

natürlich werde ich, wenn mein hausarzt den bescheid hat, da erst einmal hindüsen und das gespräch suchen :oops: .

_________________
Liebe Grüße .... Ruth


Ich habe Brustkrebs, aber ich gebe die Hoffnung niemals auf, und eines Tages werde ich sagen : ich bin Krebsfrei

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte nicht schon wieder - noch keine Enddiagnose
BeitragVerfasst: 5. Aug 2013, 19:59 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 209
Wohnort: Südlohn
Geschlecht: weiblich
Hallo Ruth,
das hört sich ähnlich an , wie vor 5 Jahren bei mir. Ich hatte auch eine Verdickung, die schmerzhaft war. Die Alarmglocken haben geläutet!! In der Mammographie war das Gewebe auch zu sehen! Ich bin operiert worden und es war nur Narbengewebe, das ganze hat sich nach noch einem 1/2 Jahr wiederholt.
Ich drück dir die Daumen, dass es bei dir auch so abläuft!!
LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte nicht schon wieder - noch keine Enddiagnose
BeitragVerfasst: 5. Aug 2013, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 206
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich
ach, liebe Anja,

danke für Deine Antwort.

Ja, auch bei mir ist es schmerhaft, wenn ich auf die Brust drücke.
Ich glaube es den Ärzten, daß es eine Verdickung des Gewebes ist und bin auch nicht so hibbelig wie im letzten Jahr.

_________________
Liebe Grüße .... Ruth


Ich habe Brustkrebs, aber ich gebe die Hoffnung niemals auf, und eines Tages werde ich sagen : ich bin Krebsfrei

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte nicht schon wieder - noch keine Enddiagnose
BeitragVerfasst: 6. Aug 2013, 06:11 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 117
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Ruth,
mit Sicherheit ist es nur eine Verdickung. Hatte bei meiner letzten Mammo auch sowas ähnliches. Bekam dann auch noch US beim Radiologen. Alles gut!!!
und bei Dir auch!!!!

Alles Liebe

Elli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte nicht schon wieder - noch keine Enddiagnose
BeitragVerfasst: 6. Aug 2013, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 206
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich
Dankeeeeee, ihr seid so lieb und ich bin etwas beruhigter

Heute war ich ganz tapfer und habe noch nicht einmal bei meinem Hausarzt, der auch immer Kopien von den Untersuchungen bekommt, angerufen

Ob ich es bis zum 15. durchhalte weiß ich nicht :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße .... Ruth


Ich habe Brustkrebs, aber ich gebe die Hoffnung niemals auf, und eines Tages werde ich sagen : ich bin Krebsfrei

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker