BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS COMMUNITY/MAMMAKAZINOM FORUM/BRUSTDRÜSEN FORUM/TUMOR DER BRUSTDRÜSE FORUM/KREBSERKRANKUNGS FORUM/BRUST-KREBS FORUM/BRUST KREBS BOARD/KREBS KURMODELL FORUM/BRUSTKREBS KUR FORUM/RECESSUS AXILLARIS FORUM/MAMMATUMOR BRACHYTHERAPIE

BRUSTKREBS COMMUNITY(Information und Austausch insbesonders für Mütter mit Kindern, Kurmodell "Gemeinsam gesund werden" in Grömitz) BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS BOARD/METASTASEN FORUM/KREBS FORUM/BRUST TUMOR FORUM/TNM FORUM/EPIDEMIOLOGIE FORUM
Aktuelle Zeit: 23. Nov 2017, 20:26

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Diagnose ungewiß
BeitragVerfasst: 30. Jan 2012, 14:54 
Offline

Registriert: 01.2012
Beiträge: 13
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo an alle
vielen Dank noch mal für die letzte Antwort. Ich werde morgen mal schreiben was bei dem Termin raus gekommen ist. Frag mich warum die sich bzgl. der Gewebsentnahme oder Stanze so anstellen, es ist doch nach wie vor die Sicherste Methode.
Lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diagnose ungewiß
BeitragVerfasst: 10. Okt 2012, 16:02 
Offline

Registriert: 10.2012
Beiträge: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

leider ist die Frage schon was älter, aber ich denke, dass viele Frauen das Problem haben und sich fragen wie bekomme ich eine sichere Diagnose.

Prof. Dr. Kaiser aus Jena eine Webpage erstellt auf der die Diagnosemöglichkeiten erläutert werden. Bei der MR-Mammographie gehen die Meinungen stark auseinander, was auch daran liegt, dass Ärzte sehr unterschiedlich gut, die Technik anwenden. Mr-Mammographie UND Röntgen-Mammographie bzw. Ultraschall empfinde ich persönlich als doppelt gemoppelt, da das MR wesentlich sensitiver als eine herkömmliche Mammographie oder Ultraschall ist.

Die Seite findet ihr unter www.brustkrebs-erkennen.de

Lg.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diagnose ungewiß
BeitragVerfasst: 11. Okt 2012, 05:12 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
Danke für deinen Beitrag MaxiM!

Auch wenn das Posting hier älter ist, so kann es mancher Frau, die als Gast hier im Forum liest helfen.
Links sind allerdings nur für Registrierte sichtbar.

Ich hoffe, du hast noch mehr interessante Anmerkungen und Links.

Liebe Grüße
Claudia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diagnose ungewiß
BeitragVerfasst: 16. Okt 2012, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 206
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich
. ich finde es schade, daß man nichts mehr von Bonny liest,
erst wird ein Wirbel gemacht und dann hört man nichts mehr

_________________
Liebe Grüße .... Ruth


Ich habe Brustkrebs, aber ich gebe die Hoffnung niemals auf, und eines Tages werde ich sagen : ich bin Krebsfrei

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diagnose ungewiß
BeitragVerfasst: 18. Okt 2012, 16:39 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
ach Ruth... manchmal ist das Leben wichtiger, als das Forum;)

wollen wir einfach hoffen, dass es bonny gut geht und sie gesund ist.
Manche bleiben dann hier und helfen... und manche gehen dann, weil sie das Leid der anderen nicht ertragen können.

Ich wünsche bonny, dass es ihr gut geht :-)

Liebe Grüße
Claudia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diagnose ungewiß
BeitragVerfasst: 18. Okt 2012, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 206
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich
Hi Claudia,

ja, das hoffe ich auch

_________________
Liebe Grüße .... Ruth


Ich habe Brustkrebs, aber ich gebe die Hoffnung niemals auf, und eines Tages werde ich sagen : ich bin Krebsfrei

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diagnose ungewiß
BeitragVerfasst: 18. Okt 2012, 20:52 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 168
Wohnort: Wetzlar/Hessen
Geschlecht: weiblich
Soweit ich mich erinnere, kam doch bei Bonnys Stanze letztendlich raus, dass sie gar kein Mamma-CA hat, sondern nur DCIS! Ich denke, wenn man nicht betroffen ist, ist das Thema BK selbst nach so einem Erlebnis weit weg. Sie hat diese Ängste mal gespürt, die wir auch kennen, war dann dankbar, dass sie verschont blieb, und lebt nun ihr normales Leben weiter. Was ich auch in Ordnung finde.

Vielleicht konnte sie ja doch etwas Positives davon mitnehmen, und das Leben jetzt bewusster genießen!

_________________
Von Engelflügeln getragen, wandere ich durch den Tag. Von Engelflügeln getragen, frage ich um Rat. Von Engelflügeln getragen, frage ich:"Mach`ich es richtig?" Mein Engel antwortet: "Hör`auf dein Herz, das ist wichtig!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker