BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS COMMUNITY/MAMMAKAZINOM FORUM/BRUSTDRÜSEN FORUM/TUMOR DER BRUSTDRÜSE FORUM/KREBSERKRANKUNGS FORUM/BRUST-KREBS FORUM/BRUST KREBS BOARD/KREBS KURMODELL FORUM/BRUSTKREBS KUR FORUM/RECESSUS AXILLARIS FORUM/MAMMATUMOR BRACHYTHERAPIE

BRUSTKREBS COMMUNITY(Information und Austausch insbesonders für Mütter mit Kindern, Kurmodell "Gemeinsam gesund werden" in Grömitz) BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS BOARD/METASTASEN FORUM/KREBS FORUM/BRUST TUMOR FORUM/TNM FORUM/EPIDEMIOLOGIE FORUM
Aktuelle Zeit: 23. Nov 2017, 20:29

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ich bin neu hier
BeitragVerfasst: 29. Dez 2012, 15:54 
Offline

Registriert: 12.2012
Beiträge: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo alle zusammen!
Jetzt hat es mich auch erwischt. War am 07.12. zur Vorsorgeuntersuchung und mein Gyn hat darauf bestanden, dass ich unbedingt noch in diesem Jahr zur Mammo gehe. Die Angst, die ich von da an hatte, kann keiner so gut verstehen wie ihr. Hab auch sehr zeitnah (12.12.) einen Termin bekommen und da war klar das es ein "Echter" ist. der Boden unter meinen Füßen ist aufgerissen und ich hatte(habe) das Gefühl ich falle.
Tchuldigung-ich sollte mich erst einmal vorstellen. Ich bin 49 Jahre , verheiratet und habe zwei Kinder. Meine Große ist 30 jahre alt und die Kleine 12. Mein mann hat auch Kinder 13,14 und 22. Wir sind eine sogenannte Patchworkfamilie.
Nach den Mammo ging alles super schnell. Am 13.12. die Stanze und das Gespräch im Mammazentrum, paar tage später Thoraxröntgen, Unterbauchsono und CT. Bisher haben sie nichts gefunden was darauf hindeutet, das "dieses Mistvieh" gestreut hat.Hatte dieHoffnung, das Brusterhaltend operiert werden kann-Pustekuchen.Der Tumor ist 5cm groß und ein luboläres Karzinom. Er würde nicht auf eine vorgeschaltete Chemo ansprechen, also muß die Brust amputiert werden. mein Termin steht schon.am 03.01.13.Danch bekomme ich Chemo und evtl. Bestrahlung.Auf alle fälle noch eine Hormontherapie, weil der Tumor Hormonrezeptoren hat. Ich hab eine heiden Angst,denn meine Mutter ist an Brustkrebs gestorben.Mein Mann ist mir gar keine Hilfe. Manchmal glaube ich, das seine größte Sorge ist, das er ziemlich lange auf Sex verzichten muß.Unsre Beziehung war schon länger nicht mehr so toll.
Wie habt ihr diese Angst in den Griff bekommen. Ich will meine Kleine noch aufwachsen sehen und möchte sie möglichst wenig belasten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich bin neu hier
BeitragVerfasst: 29. Dez 2012, 18:33 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 168
Wohnort: Wetzlar/Hessen
Geschlecht: weiblich
Hallo Feenanu!

Herzlich willkommen bei uns. Ich hoffe, dass wir dir eine Hilfe sein werden und dir etwas die Angst nehmen können.

Ich bin eigentlich den gleichen Weg wie du vor 2 1/2 Jahren gegangen, auch Amputation, Chemo, Bestrahlung und Antihormontherapie. Ich kann genau verstehen, wie du dich gerade fühlst, und am Anfang dreht man durch vor Angst. Es wird mit der Zeit besser, wenn man in die neue Situation etwas reingefunden hat. Dass der Tumor hormonpositiv ist und noch nicht gestreut hat, ist doch schon mal super! Verliere nicht den Mut, du hast die besten Chancen, wieder gesund zu werden!

Zum "gesund werden" solltest du aber unbedingt Menschen um dich haben, die für dich da sind. Nicht nur, dass sie dir die Hausarbeit abnehmen o.ä., sondern auch jemanden zum Reden, der dich versteht. Ich finde es schade, dass dein Mann im Moment nicht für dich da ist. Aber vielleicht ist er auch hilflos und weiß nicht, wie er damit umgehen soll. Mein Mann hatte damals solche Angst um mich, aber er wollte immer stark sein. Deshalb konnten wir uns am Anfang beide nicht öffnen, und über unsere Angst reden. Es hat eine Weile gedauert. Wenn du allerdings sagst, dass die Beziehung schon länger nicht mehr so toll war, ist die Krankheit vielleicht auch eine Möglichkeit, eure Liebe auf die Probe zu stellen. Bei mir habe ich damals auch Enttäuschungen im Freundeskreis erlebt, aber auch neue Freunde gefunden.

Ich wünsche dir für die nächste Zeit viel Kraft und Liebe, und trotz allem ein positives Jahr 2013,

liebe Grüsse

Anja

_________________
Von Engelflügeln getragen, wandere ich durch den Tag. Von Engelflügeln getragen, frage ich um Rat. Von Engelflügeln getragen, frage ich:"Mach`ich es richtig?" Mein Engel antwortet: "Hör`auf dein Herz, das ist wichtig!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich bin neu hier
BeitragVerfasst: 9. Jan 2013, 11:55 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 209
Wohnort: Südlohn
Geschlecht: weiblich
Hallo,
herzlich Willkommen hier. Meine Diagnose vor über 5 Jahren war so ähnlich wie bei dir. Ich hatte einen 5 cm großen Tumor und 9 Lymphknoten waren befallen, alles andere war frei.Ich bin direkt amputiert worden, was ich am Anfang furchtbar fand, jetzt aber froh bin,da an die Brust schonmal nix mehr drankommen kann ;) Meine Eierstöcke sind danach entfernt worden.
Ich habe danach 14mal Chemo bekommen, anschließend Bestrahlung und über 7 Jahre antihormonelle Therapie.
Ich war damals 31 Jahre alt und unsere Tochter war 5. Auch jetzt, nach 5 1/2 Jahren geht es mir gut!!
Du wirst sehen, wenn es mit der Op und der Therapie los geht, wird der Kopf klarer, weil du kämpfen kannst.
Ich habe durch meinen Mann auch wenig Unterstützung erfahren, aber ich glaube, er hatte innerlich unheimliche Angst, und hat nie mit mir darüber geredet. Er hat aber auch nie gelernt über Probleme zu reden.
Ich hatte zum Glück meine Mutter, die immer für mich da war. Und auch viele Freunde waren da.
Einige Freunde habe ich verloren, weil ich erkannt habe, dass es keine richtigen Freunde waren, aber ich habe auch neue Freunde dazu gewonnen!
Du wirst sehen, nicht alles ist schlecht, das Leben ändert sich, man muss lernen, mit vielen Ängsten zu leben, aber es gibt auch positive Sachen.
Das Leben wird viel bewusster, man weiß es zu schätzen.
Du musst lernen, an dich zu denken , und das zu tun, was dir gut tut!!
Du schaffst das!!!! Ich drück dir ganz fest die Daumen!
Liebe Grüße
Anja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich bin neu hier
BeitragVerfasst: 15. Jan 2013, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 206
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich
Hallo Feenanu,

schade, daß Du uns nicht Deinen richtigen Vornamen verraten hast

Ich kann zu einer Amputation nichts sagen, habe im Gegensatz wie Du und andere Mädels hier im Forum Brusterhaltende OP gehabt.
Habe zwar Chemo (gewollt) Bestrahlung schon durch und nehme jetzt Tamoxifen.

Was ich habe, ich habe den allerweltbesten Mann der Welt :lol:
er war und ist noch immer für mich da, hat alles gemacht und getan, meine Hunde versorgt, den Haushalt und mich natürlich auch. Nie hat er von Sex gesprochen und ich muß sagen, ich habe für Deinen Mann kein Verständnis.
Hast Du Dir von der Deutschen Krebshilfe die Blauen Hefte schicken lassen (die gibt es kostenlos) da kann er vielleicht mal reinschauen und sich informieren.

Vielleicht bist Du ja schon wieder aus der Klinik entlassen ...... und meldest Dich mal wieder, damit wir Dich tröstend in den Arm nehmen können und falls Du Fragen hast, gerne beantworte ich auch per PIN oder Mail diese

_________________
Liebe Grüße .... Ruth


Ich habe Brustkrebs, aber ich gebe die Hoffnung niemals auf, und eines Tages werde ich sagen : ich bin Krebsfrei

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker