BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS COMMUNITY/MAMMAKAZINOM FORUM/BRUSTDRÜSEN FORUM/TUMOR DER BRUSTDRÜSE FORUM/KREBSERKRANKUNGS FORUM/BRUST-KREBS FORUM/BRUST KREBS BOARD/KREBS KURMODELL FORUM/BRUSTKREBS KUR FORUM/RECESSUS AXILLARIS FORUM/MAMMATUMOR BRACHYTHERAPIE

BRUSTKREBS COMMUNITY(Information und Austausch insbesonders für Mütter mit Kindern, Kurmodell "Gemeinsam gesund werden" in Grömitz) BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS BOARD/METASTASEN FORUM/KREBS FORUM/BRUST TUMOR FORUM/TNM FORUM/EPIDEMIOLOGIE FORUM
Aktuelle Zeit: 23. Nov 2017, 20:27

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mammatumor
BeitragVerfasst: 28. Dez 2011, 13:41 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
Phaetonin hat geschrieben:
Hallo Petra,

ich musste heut an Dich denken, weil meine beste Freundin auch einen Knoten in der Brust getastet hat, der Frauenarzt verunsichert ist und sie nächste Woche zur Mammographie muss... Jetzt erlebe ich das alles ein zweites Mal....

Wie geht es Dir denn Petra, hast Du Deine Voruntersuchungen hinter Dir und die Port-OP?

Meld Dich mal

Liebe Grüße
Peggy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mammatumor
BeitragVerfasst: 28. Dez 2011, 13:41 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
Alexandra2010 hat geschrieben:
Liebe Petra,

auch ich hatte fast so langes Haar wie du! Nie und nimmer hätte ich mir meine Haare freiwillig abschneiden lassen. Aber du kannst dir gar nicht vorstellen, wie glücklich ich inzwischen mit meinem kurzen Haar bin! Ich sehe jünger, frecher, einfach peppiger aus! Nie wieder werde ich meine Haare wachsen lassen! Und was die Perücke betrifft: Ich habe mir zwar eine gekauft, diese aber nur vier- oder fünfmal getragen.

Liebe Grüße
Alexandra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mammatumor
BeitragVerfasst: 28. Dez 2011, 13:41 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
calista75 hat geschrieben:
Hallo ihr Lieben,

da bin ich wieder.
Donnerstag hatte ich die OP und gestern durfte ich schon gehen. Wie schön :)

Der Port sitzt und zwei Lymphknoten wurden mir entfernt. Den Befund aus der Pathologie hab ich zwar noch nicht, aber der Arzt sagte gestern schon, dass die beiden Lymphknoten auf den ersten Blick gut aussahen. Aber genaueres kann er natürlich erst nach der path. Untersuchung sagen.

Jetzt muss ich mich erstmal mit dem ganzen Schriftkram beschäftigen. Is ja doch ne ganze Menge.
Freitag bekomme ich meine erste Chemo. Hab ja ehrlich gesagt doch ziemlich Angst vor den Nebenwirkungen. Na mal schauen.

@ Peggy, dass mit Deiner Freundin ist ja nicht so schön. Ich drück die Daumen ganz dolle, dass es bei ihr gut ausgeht.
Wie geht es Dir jetzt eigentlich ? Wie war denn für Dich so die erste Chemo ?

@ Alexandra, ich kanns mir im moment noch gar nicht vorstellen, so ohne meine langen Haare. Die waren doch immer da. :cry:
Sind die Haare eigentlich nach der Chemo schnell wieder gekommen ?

Seit lieb gegrüßt
Petra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mammatumor
BeitragVerfasst: 28. Dez 2011, 13:42 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
Alexandra2010 hat geschrieben:
Liebe Petra,

etwa drei Monate nach der Chemo begannen meine Haare zu sprießen. Ich empfand diese als eine sehr spannende Zeit, in welcher ich mich sehr schnell verändert habe. Inzwischen liegt die Chemo schon 15 Monate zurück und ich war bereits viermal beim Friseur! Mir macht es auch unwahrscheinlich Spaß, mit meinen Haaren zu experimentieren. Jedes Mal macht mir mein Friseur einen etwas anderen Schnitt (ich staune immer wieder, was mit kurzen Haaren alles möglich ist). Nur an Farbe wage ich mich noch nicht ran, vor diesen Chemikalien habe ich inzwischen großen Respekt!

Liebe Grüße
Alexandra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mammatumor
BeitragVerfasst: 28. Dez 2011, 13:42 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
calista75 hat geschrieben:
So dann werde ich hier mal auch ein kurzes Feedback geben.

Mittlerweile habe ich mir meine Haare auf schulterlänge abgeschnitten. Wird auch noch kürzer die Tage. Perrücke ist bestellt und Mittwoch bekomme ich sie.

Zur Chemo; ich habe gestern die erste von vier EC bekommen. Heute Nacht musste ich mich dann übergeben und heute fühle ich mich ziemlich schlapp. Aber es ist auszuhalten. Nur mein Magen brummelt ganz schön und ich muss in kleinen Portionen essen. Ich hoffe, in ein zwei Tagen gehts mir dann besser.

Jetzt gruselt es mich nur vor dem ersten Blutbild. Ich hoffe, die Werte sind nicht all zu arg im Keller. :roll:

Alles Liebe und viel Kraft für euch wünscht
Petra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mammatumor
BeitragVerfasst: 28. Dez 2011, 13:42 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
Farhana hat geschrieben:
Hallo Calista,
hast du Emend bekommen? Falls nein, frag ruhig danach, hat bei mir gut geholfen, mir war dann in den Tagen nach der Chemo nicht übel, und ich hatte auch EC.
Und in schlimmen Momenten immer dran denken: Auch das geht vorbei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mammatumor
BeitragVerfasst: 28. Dez 2011, 13:42 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
calista75 hat geschrieben:
Nu bin ich auch mal wieder da.

Emend habe ich nicht bekommen. Das bekomme ich jetzt aber am Freitag bei der zweiten Chemo. Die Stationsschwester meinte auch, das Erbrechen natürlich nicht sein sollte.
Meine Leukos sind übrigens doch fürs erste mal recht weit runter gegangen. Von 5,4 auf 2,4. Darf aber trotzdem die Chemo Freitag antreten.

Und meine Haare gehen mir seit drei Tagen regelrecht büschelweise aus. Das macht mir doch mehr zu schaffen, als ich dachte. Ich hab doch so an meine langen Haare gehangen. Aber ich weiß, dass die Gesundheit vor geht. Trotzdem geht irgendwie mit jeder Strähne auch eine Träne mit. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mammatumor
BeitragVerfasst: 28. Dez 2011, 13:43 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
Megi hat geschrieben:
Hallo Calista,
das ist wirklich ein Mist, wenn die Ärzte nicht direkt mit allem rausrücken, was es gibt. Deine Chemo kostet jetzt ca. 5.000€ pro Mal, da sollten die 100€ nicht mehr von Bedeutung sein, oder?
Also EMEND nehmen, dann Ondensetron, solange es Dir schlecht ist.
Schon während der Chemo und 24 Stunden danach: trinken, pinkeln, trinken, pinkeln.... Je schneller due Spülung im Köroer, umso schneller bist Du mit den Nebenwirkungen durch.
Übrigens: frischbgepresster Karottensaft (nicht aus dem Glas) ist das beste Entgiftungsmittel! Und sorgt noch für den Hautschutz sowie Blutwerte. Ich habe mir eine
Saftmaschine gekauft und habe alles dadurch gejagt ;-)
Achso: es gibt noch Equizym- hilft unglaublich alle Nebenwirkungen zu reduzieren und sorgt mit dm Seln als Radikalfänger und Krebsfeind schlechthin. Gerade am Freitag noch hat mich mein Prof bei der (ersten) Nachsorge noch einmal bestätigt, es weiterhin zu nehmen.
Wünsche Dir alles Gute.
Und noch etwas: klar weiß ich, dass jede von uns durch ihre Gefühle und ihren Weg muss. Trotzdem. Kopfhaarverlust ist noch gar nix... Warte mal wenn die Aufenbrauen und Wimpern weg sind, wenn Du Dich ohne "Bühnen- und Maskenbild" selbst nicht erkennst. Es hilft wirklich nur eines: dies als eine Komponente der Heilungsprozedur zu sehen. Warte auf die Anzeichen und fürchte sie nicht, denn so wie Dein Körper getroffen wird, so erwischt es die Krebszellen! Also supi! Dieses Denken hat mir geholfen, vielleicht hilft es auch Dir, das wünsche ich Dir!
Ciao, mach's gut!
LG.
Megi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mammatumor
BeitragVerfasst: 28. Dez 2011, 13:43 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
Alexandra2010 hat geschrieben:
calista75 hat geschrieben:

Meine Leukos sind übrigens doch fürs erste mal recht weit runter gegangen. Von 5,4 auf 2,4. Darf aber trotzdem die Chemo Freitag antreten.


Liebe Petra,

nach meiner ersten Chemo waren die Leukos auf 0,9! So tief sind sie nie weider gesunken, also mach dir keine Sorgen!
Ich empfehle dir vor allem zu walken! mindestens 3x/Woche 45 Minuten, besser sogar täglich! Eine Studie besagt, dass dadurch die Nebenwirkungen halbiert werden und das Rezidivrisiko um 42% gesenkt wird!!! Das ist es wert, aus dem Bett zu kriechen und an die frische Luft zu gehen. An den Gifttagen war ich zwar froh, wenn ich nur eine Runde ums Haus gehen konnte, aber dazwischen war ich gut unterwegs!

Liebe Grüße
Alexandra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mammatumor
BeitragVerfasst: 28. Dez 2011, 13:43 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
calista75 hat geschrieben:
Hallo ihr Lieben,

ich wollte doch mal eine gute Nachricht loswerden. Aber zuersteinmal wünsche ich euch allen noch ein frohes und gesundes neues Jahr, sowie viel Kraft für alles, was noch kommt.

Für mich hat das Jahr gut begonnen. Letzten Freitag hatte ich meine Responzkontrolle. Der Tumor ist geschrumpft, um 80 %. Ich bin so glücklich, dass die Chemo so gut anschlägt. Jetzt heißt es durchhalten und weiter kämpfen.

Im übrigen bekomme ich jetzt auch Emend und meine Nebenwirkungen halten sich in Grenzen. Es läuft also momentan alles gut für mich.

Das wollte ich gern loswerden und möchte allen Mut machen, nie zu verzweifeln und aufzugeben.

Alles Liebe Petra


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker