BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS COMMUNITY/MAMMAKAZINOM FORUM/BRUSTDRÜSEN FORUM/TUMOR DER BRUSTDRÜSE FORUM/KREBSERKRANKUNGS FORUM/BRUST-KREBS FORUM/BRUST KREBS BOARD/KREBS KURMODELL FORUM/BRUSTKREBS KUR FORUM/RECESSUS AXILLARIS FORUM/MAMMATUMOR BRACHYTHERAPIE

BRUSTKREBS COMMUNITY(Information und Austausch insbesonders für Mütter mit Kindern, Kurmodell "Gemeinsam gesund werden" in Grömitz) BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS BOARD/METASTASEN FORUM/KREBS FORUM/BRUST TUMOR FORUM/TNM FORUM/EPIDEMIOLOGIE FORUM
Aktuelle Zeit: 26. Jun 2017, 21:53

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: von der OP wieder da und leider keine guten Nachrichten
BeitragVerfasst: 28. Mär 2012, 10:34 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 52
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo an alle,

nun bin ich wieder aus dem Krankenhaus heim. Habe die OP hinter mir, aber leider sieht es alles nicht so rosig aus. Habe einen G3 Tumor, noch dazu Triple negativ, Zellteilung auch sehr hoch mit 25%, und zu guter letzt Lymphknoten befallen.....
Ich wusste dass alles hart sein wird, aber jetzt packt mich die Todesangst und soo viele Fragen...
Wie viele Lymphknoten befallen sind, weiss ich noch nicht die Tumorkonferenz ist erst am Donnerstag und mein Gespräch dann am Freitag.... (aber ich glaube wieviel ist nun auch nicht mehr wichtig) ändert ja nichts....

nun hab ich auch einen Port an den ich mich noch sehr gewöhnen muss, kann auch nicht gut schlafen, denn weder auf der einen noch auf der anderen Seite geht es...

aber ich MUSS einfach STARK sein für meine Kinder....


seit alle herzlichst gegrüßt
Bianca


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: von der OP wieder da und leider keine guten Nachrichten
BeitragVerfasst: 28. Mär 2012, 12:09 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 209
Wohnort: Südlohn
Geschlecht: weiblich
Hallo Bianca,
das hört sich ja nicht so gut an, aber ich kann Dir von mir sagen, dass ich auch einen G3 Tumor hatte, der sehr aggressiv war, und ich hatte 9 Lymphknoten befallen, ich habe den Kampf aufgenommen, und auch jetzt, nach fast 5 Jahren geht es mir gut und es ist nichts wieder aufgetreten.Ich hoffe, das gibt ein kleines bisschen Hoffnung?!!!
Bei mir hat die Gewöhnung an den Port ca 2 Wochen gedauert, aber dann habe ich ihn kaum noch gespürt, auch jetzt habe ich ihn noch, weil er einfach nicht stört.
Ich drück Dir ganz fest die Daumen und wünsche Dir alles, alles Gute!!
Lieben Gruß
Anja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: von der OP wieder da und leider keine guten Nachrichten
BeitragVerfasst: 28. Mär 2012, 13:55 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 52
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Anja,

vielen lieben Dank für Deine Antwort. Ja das beruhigt mich doch ein wenig, dass Du auch so ein fieses ding hattest und es sich zu kämpfen lohnt...
Bei mir schaut der Port ganz heftig raus, die Ärzte meinten dass sei so weil ich zu dünn am Schlüsselbein sei. Es sieht also alles andere als schön aus, und jede Bewegung schmerzt noch.

Lieben Gruß
Bianca


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: von der OP wieder da und leider keine guten Nachrichten
BeitragVerfasst: 28. Mär 2012, 20:04 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 65
Wohnort: Dülmen
Geschlecht: weiblich
Hallo Bianca,
das mit der Diagnose kenne ich, als ich erst mal hörte Lymphknoten frei, habe ich ge-
dacht super, jetzt hast du gewonnen. Dann an dem Tag wo ich gehen durfte, kam dann doch noch das Ergebniss, G3 und tripel negativ, der Ki67liegt bei mir bei 90%.
Nach der Tumorkonferenz hieß es dann 6x Chemotherapie mit TAC, und 30x Bestrahlung. Morgen habe ich meine dritte Chemo, also schon Bergfest juhu. Das Leben geht weiter, auch die Kinder kommen so halbwegs damit zurecht. Aber das hält einen auch oben sie aufwachsen zu sehen. Ich drücke dir die Daumen, das du da locker durch deine Heilung durchgehst.
LG Wiebke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: von der OP wieder da und leider keine guten Nachrichten
BeitragVerfasst: 29. Mär 2012, 07:58 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 52
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Wiebke,

schön dass Du geschrieben hast. Mensch da hast Du ja auch solch eine Hammer diagnose.. ist doch Mist alles. Wie geht es Dir jetzt im MOment? Wie ist es mit den Nebenwirkungen? Vielleicht magst Du ja etwas erzählen ? Du kannst mir auch privat schreiben....

Ganz liebe Grüße
Bianca


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: von der OP wieder da und leider keine guten Nachrichten
BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 14:04 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
Hallo Bibi,

mir ging es ähnlich wie dir .. ich bin nun 5 Jahre "clean" und freue mich über jeden tag des Lebens.
Ich hatte auch einen Tumor G3 und und und.. auch bei mir waren 9 von 20 Lymphknoten befallen.
Du hast sehr gute Heilungschancen und auch wenn deine Angst dich nun völlig vereinnahmt und auch lähmt... du bist nicht allein. Wir sind bei dir und begleiten dich gerne.
Nimm dir kleine Ziele vor. Positive Dinge, die du erreichen kannst und gerne möchtest. Ich hatte zu Beginn der Chemo das Bergfest (zu Wiebke zwinker und gratuliere) als Ziel.

Lass dich mal fest drücken!!

Liebe Grüße
Claudia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: von der OP wieder da und leider keine guten Nachrichten
BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 14:55 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 52
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Euch allen ....

es tut gut dass ihr alle da seid, dadürch fühl ich mich nicht so ganz alleine.
Hatte gestern nochmal ein Gespräch in der Klinik. Der letzte Pathologische Befund nach der OP war jetzt da.

Also eigentlich hat sich nicht viel geändert.... bis auf die Ki Werte sind jetzt nun doch bei 85%..... und es sind 2 von 25 entnommenen Lymphknoten befallen.....

Die Zusammensetzung der Chemo konnten sie mir noch nicht sagen, das wird wohl erst in der Tumorkonferenz besprochen.....

Habt ihr schonmal was von dem Gentest oder so gehört? Meint ihr ich solle den machen? In einem anderen Forum sagten sie dass bei meinem alter usw meistens ein Gendefekt vorliegen könnte, ich bin jetzt son bissl verwirrt.... in meiner Familie ist niemand mit Krebs geschweige denn Brustkrebs....

Liebe Grüße
Bibbi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: von der OP wieder da und leider keine guten Nachrichten
BeitragVerfasst: 31. Mär 2012, 15:34 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
Hallo Bianca,
wegen dem Gentest schau mal hier:


http://www.brustkrebs-forum.com/noch-fragen-f23/hat-jemand-von-euch-einen-gentest-machen-lassen-t103.html

und gib mal unter der Suche hier im Forum (oben rechts neben dem Logo) "Gentest" ein.

Liebe Grüße
Claudia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: von der OP wieder da und leider keine guten Nachrichten
BeitragVerfasst: 9. Mai 2012, 13:35 
Offline

Registriert: 05.2012
Beiträge: 24
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Hallo Bianca,

ich bin neu hier und kann dir zum Gentest etwas erzählen... ich bin 43, habe auch einen Triple-negativ und bei mir sind leider schon Lebermetastasen da ... da aufgrund des Alters,der Tumorart und der familiären Krebserkrankungen der Verdacht bestand,habe ich eine Gen-Beratung gemacht,ich musste Fragebögen ausfüllen zu den Krebserkrankungen in der Familie, es wurde ein Stammbaum entwickelt und anhand dessen wurde entschieden,dass die Wahrscheinlichkeit bei über 50% liegt...heute habe ich das Ergebnis bekommen,ich habe keinen vererbbaren Brustkrebs...
LG
Alexandra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: von der OP wieder da und leider keine guten Nachrichten
BeitragVerfasst: 2. Jun 2012, 15:54 
Offline

Registriert: 06.2012
Beiträge: 53
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Bianca,

auch mein Tumor ist G3 und triple negativ, Lymphknoten waren fünf befallen. Die Diagnose liegt nun schon drei Jahre zurück - und es geht mir nach wie vor gut!
Zuversicht und drei- bis viermal wöchentliches Walken sind dafür sicher mitverantwortlich.

Viel Kraft und Zuversicht wünscht Dir
florenzia


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker