BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS COMMUNITY/MAMMAKAZINOM FORUM/BRUSTDRÜSEN FORUM/TUMOR DER BRUSTDRÜSE FORUM/KREBSERKRANKUNGS FORUM/BRUST-KREBS FORUM/BRUST KREBS BOARD/KREBS KURMODELL FORUM/BRUSTKREBS KUR FORUM/RECESSUS AXILLARIS FORUM/MAMMATUMOR BRACHYTHERAPIE

BRUSTKREBS COMMUNITY(Information und Austausch insbesonders für Mütter mit Kindern, Kurmodell "Gemeinsam gesund werden" in Grömitz) BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS BOARD/METASTASEN FORUM/KREBS FORUM/BRUST TUMOR FORUM/TNM FORUM/EPIDEMIOLOGIE FORUM
Aktuelle Zeit: 23. Nov 2017, 20:24

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Chemo nach Möbus schema
BeitragVerfasst: 7. Apr 2012, 15:20 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 52
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo ihr Lieben,


sagt mal kennt irgendjemand von Euch die Chemotherapie nach Möbus???????
die soll ich nämlich bekommen, Ärztin rief mich an, und teilte mir das kurz mit, nun bin ich aber genauso schlau wie vorher..... soll wohl alle 14 Tage dann sein......


Liebe Grüße
Bianca


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chemo nach Möbus schema
BeitragVerfasst: 7. Apr 2012, 15:24 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 209
Wohnort: Südlohn
Geschlecht: weiblich
Sorry,
da kann ich dir leider nicht helfen, ich hatte Chemo nach der Gain- Studie.
Frohe Ostertage
Anja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chemo nach Möbus schema
BeitragVerfasst: 7. Apr 2012, 15:31 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 52
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Anja,

schade, diese Ungewissheit läßt mich jetzt schon wieder nicht in ruhe......

Dir wünsche ich auch frohe Ostertage und viele bunte Eier.....

bianca


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chemo nach Möbus schema
BeitragVerfasst: 7. Apr 2012, 16:53 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 168
Wohnort: Wetzlar/Hessen
Geschlecht: weiblich
Hallo Bibbi!

Soweit ich weiß, bekommt man bei diesem Schema die Medikamente Epirubicin, Paclitaxel und Cyclophosphamid. Die Studie hieß damals ETC-Studie. Ich habe fast die gleichen Medikamente bekommen, nur anstatt Paclitaxel hatte ich Fluorouracil und Docetaxel. Und ich hatte die Medikamente fast alle auf einmal bekommen, du kriegst sie wohl nacheinander. Wieso du jetzt diese Chemo kriegst und ich eine andere, weiß ich nicht. Ich denke, die Ärzte machen das an der Tumorart, LK-Befall usw. fest. Die Chemo wird ja auf jeden genau abgestimmt, damit sie besonders wirksam ist. Also, sieh`es positiv- es wird alles getan, um auch die letzte böse Zelle in deinem Körper zu vernichten!

Schöne Ostern und liebe Grüsse

Anja

_________________
Von Engelflügeln getragen, wandere ich durch den Tag. Von Engelflügeln getragen, frage ich um Rat. Von Engelflügeln getragen, frage ich:"Mach`ich es richtig?" Mein Engel antwortet: "Hör`auf dein Herz, das ist wichtig!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chemo nach Möbus schema
BeitragVerfasst: 8. Apr 2012, 19:24 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 5
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Bibbi!
Wie auch Anja glaube ich, dass mit der Möbus Chemotherapie die dosisdichte ETC Therapie gemeint ist.
Diese habe ich letztes Jahr alle 2 Wochen bekommen und eigentlich gut vertragen.

Weiterhin ein (hoffentlich) schönes Osterfest

gabby


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chemo nach Möbus schema
BeitragVerfasst: 9. Apr 2012, 17:33 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 52
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Anja, hallo Gabby,

morgen ruf ich bei der Onkologin an, um möglichst schnell einen Termin zu bekommen, dann möchte ich genau wissen, welche Medikamente ich bekomme usw......
Werd es euch dann nochmal genau mitteilen, und mich dann wieder melden.... heute bin ich ziemlich deprimiert, ich befürchte ich las zuviel im Internet, und vieles zog mich doch enorm runter. Ich nehme mir immer vor, nur die positiven Dinge zu lesen, aber dann bleibt man doch bei den ergreifenden Geschichten hängen.....

Euch noch ein schönes Restosterfest....
Seid lieb gegrüßt
Bianca


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chemo nach Möbus schema
BeitragVerfasst: 9. Apr 2012, 19:55 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 168
Wohnort: Wetzlar/Hessen
Geschlecht: weiblich
Liebe Bianca,

ich kann dir nur empfehlen, nicht so viel im Internet zu lesen. Du hast Recht, wenn du das Gefühl hast, daß man dort so viel Negatives liest. Mich zog es auch immer total runter, mein Mann hat mir damals "Internetverbot" erteilt. ;)

Wenn du gern mehr positive Erzählungen lesen möchtest, kann ich dir ein paar tolle Bücher empfehlen, die mir damals wahnsinnig geholfen haben. Sie sind sehr mutmachend und erklären u.a., was man selbst dazu beitragen kann, um wieder gesund zu werden. Die Erzählungen von Frauen, die es trotz schlechter Prognose geschafft haben, sind hilfreich- nicht die Horrorgeschichten. Solche Schicksale begegnen einem leider auch immer wieder "live" im Krankenhaus, und man muß lernen, sich dadurch nicht die Hoffnung nehmen zu lassen.

Die Zahl derer, die gesund sind, ist sehr hoch, doch diese Frauen sieht man eben nicht mehr in den Krankenhäusern und sie schreiben auch nicht im Internet, weil diese Krankheit für sie Vergangenheit ist. Als ich vor 2 Jahren erkrankte, waren hier ganz andere Frauen im Forum unterwegs, und fast keine von ihnen ist noch dabei- denn sie sind gesund und wollen gar nicht mehr jeden Tag darüber sprechen (vielen Dank an dieser Stelle an Claudia und Anja für ihre unerschöpfliche Ausdauer, immer wieder den "Neuen" Mut zuzusprechen!).

Also laß` dich von den Berichten im Internet nicht runterziehen, du schaffst das!!

Liebe Grüsse

Anja

_________________
Von Engelflügeln getragen, wandere ich durch den Tag. Von Engelflügeln getragen, frage ich um Rat. Von Engelflügeln getragen, frage ich:"Mach`ich es richtig?" Mein Engel antwortet: "Hör`auf dein Herz, das ist wichtig!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chemo nach Möbus schema
BeitragVerfasst: 10. Apr 2012, 06:10 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 52
Geschlecht: nicht angegeben
guten morgen Anja,

Deine Idee mit den Büchern finde ich gut, magst Du mir welche empfehlen???? Ich habe bisher das von Miriam Pilhau zu Hause, was ich auch sehr sehr motivierend finde, gerade weil es bei ihr ja auch nicht so rosig aus sah, und sie hat es geschafft, bekommt ja jetzt sogar ein Baby...... freu.

Ich werde mir jetzt auch vornehmen nicht mehr ganz so viel im Internet zu suchen, was mir schwer fallen wird, aber diese schlimmen Geschichten machen mir Angst.

Aber Du hast recht, dass diejenigen die gesund sind, warscheinlich nicht mehr so viel im Netz sind und schreiben, sie werden das Leben geniessen...... was ich auch jedem einzelnen hier wünsche...

seid alle ganz ganz lieb gedrückt
Bianca


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chemo nach Möbus schema
BeitragVerfasst: 10. Apr 2012, 13:48 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 65
Wohnort: Dülmen
Geschlecht: weiblich
Hallo Bianca,
auch ich habe viel im Internet gelesen, und es gibt so Seiten, die habe ich dann einfach zugegklappt, weil ich dachte, so etwas muß ich jetzt nicht hören.
Ich habe mir auch ein Buch gekauft über Amazon, es ist von einer Cora Decker, die hat auch überlebt, und es ist super geschrieben, wie ein Tagebuch. Auch immer mit einer guten portion Humor, die gehört auch dazu.
Übrigens meine dritte Chemo ist rum, und nächste Woche wohl schon die 4. in Sicht, die Zeit geht so schnell rum. Bis auf die Woche danach geht es mir immer recht gut. Mir geht es nicht richtig schlecht, sondern nur schlapp. Wenn es bei den nächsten drei auch so bleibt, kann ich damit sehr gut leben. Gestern waren wir sogar richtig dick essen, ich habe Putenschnitzel gehabt, das ging vom Nachgeschmack, aber ansonsten habe ich über Pommes, Salat, Gemüse, Suppe und Nachtisch alles mitgenommen was ging, und mir war nicht schlecht.
Ich finde immer man muß es auf sich zukommen lassen, denn bei jedem wirkt es anders, also warum schon vorher gedanken machen.
LG Wiebke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chemo nach Möbus schema
BeitragVerfasst: 10. Apr 2012, 17:44 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 52
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo wiebke,

vielen Dank für den Buchvorschlag, ich werd mir das mal bei Amazon anschauen.
Also seit heute weiss ich auch dass es definitiv die TEC chemo werden wird, alle 14 Tage.
Morgen habe ich den 1. Termin aber nur Beratung und Aufklärung. Da bin ich mal gespannt.

Heute hatte ich einen Beratungstermin im Perückenstudio....hmm also da muss ich nochmal drüber schlafen,ich hätte gerne eine Perücke wo man auch mit schlafen, schwimmen usw kann, aber das liegt leider nicht im Budget. Ist ja echt sch..... teuer..

Ich muss mir überlegen welche ich dann möchte, werd mir noch ein paar andere anschauen.

Und hey wiebke total klasse du hast schon sooo viel geschafft.... ich hoffe ich bekomme das auch alles so hin...

Ich werd die Ärztin morgen mit Fragen löchern.....

ganz liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker