BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS COMMUNITY/MAMMAKAZINOM FORUM/BRUSTDRÜSEN FORUM/TUMOR DER BRUSTDRÜSE FORUM/KREBSERKRANKUNGS FORUM/BRUST-KREBS FORUM/BRUST KREBS BOARD/KREBS KURMODELL FORUM/BRUSTKREBS KUR FORUM/RECESSUS AXILLARIS FORUM/MAMMATUMOR BRACHYTHERAPIE

BRUSTKREBS COMMUNITY(Information und Austausch insbesonders für Mütter mit Kindern, Kurmodell "Gemeinsam gesund werden" in Grömitz) BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS BOARD/METASTASEN FORUM/KREBS FORUM/BRUST TUMOR FORUM/TNM FORUM/EPIDEMIOLOGIE FORUM
Aktuelle Zeit: 26. Jun 2017, 21:55

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Doch ein Port
BeitragVerfasst: 9. Feb 2012, 18:36 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 65
Wohnort: Dülmen
Geschlecht: weiblich
Hallo,
habe mich doch jetzt für einen Port entschieden, nachdem ich in meinem schlauen Buch gelesen habe das man geistig nicht anwesend sein muß. Es ist so wie bei einer Magenspiegelung. Am Dienstag habe ich mit meinem Onkologen darüber gesprochen, das war mein Erstgespräch mit ihm, dann nachmittags Gespräch mit dem Chirugen. Tja und heute Mittag war das Ding drin. Und jetzt habe ich nach der Pine rechts auch noch welche auf der linken Seite. Nächste Woche soll es dann mit der Chemo los gehen, die OP ist dann ja auch schon drei Wochen her und der Port eine Woche drin.
Ging das bei euch auch so schnell?

LG Wiebke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doch ein Port
BeitragVerfasst: 9. Feb 2012, 19:45 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 209
Wohnort: Südlohn
Geschlecht: weiblich
Hallo Wiebke,
ja, bei mir ging es auch so schnell. ich hatte nech der Port-Einpflanzung auch tierische Schmerzen, die aber nach ein paar Tagen nachgelassen haben. ich war auf jeden Fall froh, den Port zu haben. Jetzt merke ich ihn überhaupt nicht mehr ,und da ich keine Probleme damit habe, ist er auch jetzt nach 4 1/2 Jahren noch drin. Hast du den Onkologen in Dülmen, oder in Coesfeld?
LG Anja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doch ein Port
BeitragVerfasst: 9. Feb 2012, 19:57 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 65
Wohnort: Dülmen
Geschlecht: weiblich
Ich gehe in die Zweigstelle in Dülmen. ist ja näher für mich. Muß auch noch vorher zur kardiologischen Untersuchung, weil die in Coesfeld noch nicht gemacht wurde.

LG Wiebke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doch ein Port
BeitragVerfasst: 9. Feb 2012, 20:26 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 14
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: weiblich
Hi!
Hab auch einen Port. Mir macht er keine Probleme. Es ist schon besser wenn man ihn hat. Da geht das alles schneller und besser. am Anfang hat man zwar Schmerzen, aber wenn die weg sind ,merkt man ihn kaum noch.
Grüße nach Südlohn.
Meine beste freundin wohnt ihn Hochmoor! Bin oft da oben bei Euch!
Schön da!
Gruß Manuela :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doch ein Port
BeitragVerfasst: 9. Feb 2012, 22:59 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 209
Wohnort: Südlohn
Geschlecht: weiblich
Durch Hochmmor bin ich heute noch gefahren, ging ziemlich schnell ;) Trotzdem schön!
Lieben Gruß
Anja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doch ein Port
BeitragVerfasst: 12. Feb 2012, 20:33 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 65
Wohnort: Dülmen
Geschlecht: weiblich
Hattet ihr eigentlich eine Perücke? Oder habt ihr euren Kopf andersweitig geschützt?

Gruß Wiebke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doch ein Port
BeitragVerfasst: 12. Feb 2012, 20:40 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 14
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: weiblich
HI dU! :P
Hab eine Perücke! Hab sie aber nie angehabt! War irgendwie ein komisches Gefühl. Hab Tücher gekauft und das war für mich O.K.
Gruß Manuela :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doch ein Port
BeitragVerfasst: 12. Feb 2012, 22:48 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 209
Wohnort: Südlohn
Geschlecht: weiblich
Hallo,
auch ich habe Tücher getragen, damit habe ich mich einfach wohler gefühlt!
Gruß Anja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doch ein Port
BeitragVerfasst: 14. Feb 2012, 08:47 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 3
Wohnort: Filderstadt
Geschlecht: weiblich
Hallo,
ich habe auch einen Port, und hab echt null probleme damit...bin super zufrieden.
Ich habe eine Perücke, aber zuhause hab ich meistens ein Tuch auf, meine Haare sind schon so 2 cm lang aber es ist doch noch zu kalt, auch zuhause ohne Tuch.....ich schlafe auch mit Tuch.....
Ich wünsch dir alles Gute für die Chemo.....
lg :)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doch ein Port
BeitragVerfasst: 14. Feb 2012, 11:37 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 65
Wohnort: Dülmen
Geschlecht: weiblich
Hallo, und danke für die vielen Antworten.
Klar ich habe mich für den Port entschieden. Es wird auch jeden Tag besser, am Donnerstag soll dadurch schon die erste TAC laufen. Anderen ist von Altweiber feiern schlecht, bei mir ist es vielleicht etwas anderes.
Zu meinen Haaren, muß ich sagen, war ich mit meinen drei Männern los, und wir haben etwas gefunden, was original zu mir paßt. Ich bin mal gespannt, ob es einigen Leuten überhaupt auffällt. :D
Gruß Wiebke


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker