BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS COMMUNITY/MAMMAKAZINOM FORUM/BRUSTDRÜSEN FORUM/TUMOR DER BRUSTDRÜSE FORUM/KREBSERKRANKUNGS FORUM/BRUST-KREBS FORUM/BRUST KREBS BOARD/KREBS KURMODELL FORUM/BRUSTKREBS KUR FORUM/RECESSUS AXILLARIS FORUM/MAMMATUMOR BRACHYTHERAPIE

BRUSTKREBS COMMUNITY(Information und Austausch insbesonders für Mütter mit Kindern, Kurmodell "Gemeinsam gesund werden" in Grömitz) BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS BOARD/METASTASEN FORUM/KREBS FORUM/BRUST TUMOR FORUM/TNM FORUM/EPIDEMIOLOGIE FORUM
Aktuelle Zeit: 25. Nov 2017, 11:28

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Erste Chemo überstanden
BeitragVerfasst: 17. Feb 2012, 12:43 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 65
Wohnort: Dülmen
Geschlecht: weiblich
Gestern hatte ich meine erste Chemo. Hatte sogar das rote Zeugs dabei, was meine Bekannte netterweise"Campari" nannte. Das mit dem Port lief auch sehr gut.
Aber gestern nachmittag stand ich immer kurz davor zu erbrechen. Ist aber alles gut gegangen. Heute habe ich nur hin und wieder so ein stechen in Fingern und Füßen.
Außerdem lagert sich netterweise in den Händen und Füßen Wasser ein, aber das geht ja auch irgendwann wieder. Bin fleißig am Trinken, um das Gift wieder rauszuschleusen.

Gruß Wiebke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Chemo überstanden
BeitragVerfasst: 17. Feb 2012, 15:38 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
Hallo Wiebke,
na, das ist sehr erfreulich, dass du die erste Chemo überstanden hast. Glückwunsch dazu!!!

Ich erinnere mich gerade ein meine erste Chemo. Auch ich hatte einen Port und meine Kinder fragten, was denn passiert sei in der Klinik.
Ich erklärte ihnen, dass mein Körper nicht alleine gegen die bösen Zellen kämpfen könnte und die Ärzte mir deswegen Hilfe schicken. Mein Sohn - damals 7 und großer Star Wars Fan - meinte:" Ah, die bei Star Wars: du bekommst Hilfe von den Allierten Mächten um gegen das Böse anzukämpfen!"
Jaaa und mein Port war ab sofort die Basis Station in der Luke und seine Gefährten Pläne schmiedeten ;)

Mir fiel das gerade ein, weil ich in deinem Betrag das Wort "Gift" las.... ich habe es nie als Gift empfunden... eher als Hilfe um wieder ganz gesund zu wrden.

Der Optimist irrt ebenso oft wie der Pessimist, nur er hat mehr Spass dabei! *zwinker


Wir hatten eine Menge Spass bei der Vorstellung wie kleine rote und grüne Laserschwerter in meinem Körper gegen das Böse siegen würden.
Und ehrlich?.. auch heute noch - 5 Jahre danach- gefällt mir der Gedanke dass mein Körper und ich gemeinsam weiter kämpfen...


Alles Gute für die nächsten Tage
Claudia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Chemo überstanden
BeitragVerfasst: 23. Feb 2012, 11:28 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 65
Wohnort: Dülmen
Geschlecht: weiblich
Hallo, jetzt ist die erste Chemo eine Woche her, und ich habe heute das erste mal das Haus verlassen, warum um die Blutwerte zu checken. Mußte also Auto fahren.
Ist ja 12km von unserem Dorf entfernt. Hat alles gut geklappt. Hatte mir ja auch vorgenommen, meine Haare rasieren zu lassen. Das liegt ja auch in Dülmen.
Leider sind meine Leukos nur bei 600. Die waren nicht so begeistert, und auch die Granozyten waren nicht ok. Aber das schöne ist ich fühle mich heute das erste mal halbwegs ok. Und das ist genau so wichtig. Morgen muß ich dann wieder nach Dülmen mich anzapfen lassen. Der Schritt mit den Haaren waren der richtige für mich, mal schauen ob es unserem Kurzen gleich auffällt. Und bitte die Daumen für meine Blutwerte morgen drücken.

Liebe Grüße Wiebke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Chemo überstanden
BeitragVerfasst: 23. Feb 2012, 18:56 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 209
Wohnort: Südlohn
Geschlecht: weiblich
Hallo Wiebke,
Juhu, die Erste geschafft, jetzt kannst du rückwärts zählen! Ich drücke Dir für die Blutwerte ganz fest die Daumen, damit du dich wieder freier bewegen kannst und der nächsten Chemo nicht im Weg steht!
Lieben Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Chemo überstanden
BeitragVerfasst: 23. Feb 2012, 20:07 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 65
Wohnort: Dülmen
Geschlecht: weiblich
Ist es denn normal, das die Leukos nach einer Woche soweit runter gehen?

Gruß Wiebke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Chemo überstanden
BeitragVerfasst: 23. Feb 2012, 21:36 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 209
Wohnort: Südlohn
Geschlecht: weiblich
Hallo,
ich hatte auch immer nach einer Woche sehr niedrige Leukozyten, aber dann ging es wieder bergauf! Ich hatte aber das Glück Neulasta zu spritzen, damit die Leukozyten wieder aufgebaut werden.
Gruß
Anja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Chemo überstanden
BeitragVerfasst: 24. Feb 2012, 09:30 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 65
Wohnort: Dülmen
Geschlecht: weiblich
Das mit der Spritze habe ich auch, als einmal Spritze einen Tag nach der Chemo. Heute waren die Leukos dann auch schon auf 1200. Am Montag geht es dann wieder zur Blutkontrolle.
Gruß Wiebke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Chemo überstanden
BeitragVerfasst: 25. Feb 2012, 19:55 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 14
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: weiblich
;) Hallo Ihr!
Bei mir waren die leukos auch immer im Keller, aber dank der Spritze ging es mir dann doch recht gut!
Hab mir vor der ersten Chemo auch die haare rasieren lassen. Nei mir haben es mein Mann und die Kinder gemacht und jedes Kind durfte sich in einer kleinen kiste ein paar Haare aufheben. Jetzt wo die Haare wieder kommen, haben sie mal vergliechen. Sie sind jetzt schon grauer, aber das ist nicht so schlimm.
Ich durfte während der Chemo garnicht Auto fahren, obwohl es mir recht gut ging! Haben die im Krankenhaus gleich gesagt, bevor alles angefangen hat!
Hier ist aber auch der Nahverkehr besser wie bei dir. Gruß aus Karlsruhe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Chemo überstanden
BeitragVerfasst: 26. Feb 2012, 06:30 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 65
Wohnort: Dülmen
Geschlecht: weiblich
Das mit dem Nahverkehr stimmt wohl. Erstens kann man hier auf dem Dorf nicht mal das nötigste zum Leben kaufen, und zweitens verkehren hier nur schulbusse. Also wohne ich am A.... der Welt. Dafür habe ich gestern meinen Hund bei meinen Eltern abgeholt, denn hier kann man wunderbar spazieren gehen. Gestern habe ich die ersten Runden gedreht, kleine aber es ist ja ein Anfang.

Gruß Wiebke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Chemo überstanden
BeitragVerfasst: 27. Feb 2012, 11:02 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 65
Wohnort: Dülmen
Geschlecht: weiblich
Juhu, heute waren di Leukos schon wieder bei 3900, dann kanns ja nächste Woche in die 2. Runde Chemo gehen.

Gruß Wiebke


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker