BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS COMMUNITY/MAMMAKAZINOM FORUM/BRUSTDRÜSEN FORUM/TUMOR DER BRUSTDRÜSE FORUM/KREBSERKRANKUNGS FORUM/BRUST-KREBS FORUM/BRUST KREBS BOARD/KREBS KURMODELL FORUM/BRUSTKREBS KUR FORUM/RECESSUS AXILLARIS FORUM/MAMMATUMOR BRACHYTHERAPIE

BRUSTKREBS COMMUNITY(Information und Austausch insbesonders für Mütter mit Kindern, Kurmodell "Gemeinsam gesund werden" in Grömitz) BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS BOARD/METASTASEN FORUM/KREBS FORUM/BRUST TUMOR FORUM/TNM FORUM/EPIDEMIOLOGIE FORUM
Aktuelle Zeit: 27. Jun 2017, 15:05

»

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Grömitz - auch für Kinder mit 2 Jahren?
BeitragVerfasst: 27. Dez 2011, 22:22 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
Hallo zusammen
in der Vorstellungsrunde kam die Frage auf, wie es denn mit Kindern klappt, wenn sie noch klein sind (also um die 2 Jahre).
Ich möchte diesen Punkt einfach mal hier ansprechen, damit ihr hier eure Fragen und Erfahrungen austauschen könnt.
Liebe Grüße
Claudia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grömitz - auch für Kinder mit 2 Jahren?
BeitragVerfasst: 27. Dez 2011, 22:22 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
Dorothea hat geschrieben:
Hallo zusammen,

Grömitz ist auch mit kleinen Kindern aus meiner Sicht ein absolutes MUSS!
Die Kinder werden dort so toll betreut, egal, wie klein sie noch sind. Auch wenn es mir erst schwer gefallen ist, sie in der KITA zu lassen. Aber das hat alles super funktioniert. In der ersten Woche, hat sie zwar jedesmal erst geweint, als ich sie abgegeben habe, aber durch die Fenster konnte man nochmal durchspickeln, so dass ich mich überzeugen konnte, dass sie sich immer gleich wieder beruhigt hat. So konnte ich dann meine Anwendungen auch echt genießen. Was ich auch toll fand, war, dass sie mit den Kinder immer (auch bei Wind und Wetter) einmal morgens und einmal mittags je 1 Std. raus gegangen sind. Also auf jeden Fall Wetterfeste Kleidung mitnehmen!

Ich fand das "Hausbabyphon" total klasse. Das lief über die Telefonanlage und wenn Sie aufgewacht ist, hat die Nachtschwester bescheid gegeben. Dazu musste man sich nur bei der Nachtschwester in eine Liste eintragen, wo man reinschrieb, wo man gerade ist. So war z.B. auch Schwimmen am Abend überhaupt kein Problem. Oder eine gemütliche Spielerunde mit all unseren Kurdamen - die immer total lustig waren...

Vorallem, dass ich ganz alleine für sie Zeit hatte, ohne den ganzen Alltagsstress, war wirklich Gold wert für uns beide.

Leider waren wir im November dort, so dass wir den Sandstrand nicht wirklich nutzen konnten. Das war schade, denn die Kleine sitzt bei uns zu Hause normalerweise stundenlang im Sandkasten.

Wie gesagt, Grömitz und kleine Kinder, das klappt aus meiner Sicht absolut super!

Gruß

Dorothea


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grömitz - auch für Kinder mit 2 Jahren?
BeitragVerfasst: 27. Dez 2011, 22:23 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
Farhana hat geschrieben:
Ja, die Frage hatte ich gestellt, danke!
Das klingt ja echt gut, vor allem auch das mit dem Hausbabyphon ist ja eine super Sache. Darüber hatte ich mir schon Gedanken gemacht, wie man denn die Abende verbringt, nachdem das Kind im Bett ist.
Drückt mir mal die Daumen, dass meine Kasse das bewilligt! Je mehr ich höre, desto mehr will ich da hin!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grömitz - auch für Kinder mit 2 Jahren?
BeitragVerfasst: 27. Dez 2011, 22:23 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
Marion hat geschrieben:
Hallo Farhana,

ich war dieses Jahr im März ,also über Ostern in Grömitz mit meiner Tochter Alina, sie ist 10 Jahre alt.
Es waren viele Mütter in deinem Alter dort , und auch mit Kleinkindern, sie wurden liebevoll betreut, immer mit den Bollerwagen nach draußen gegangen zum Strand. Also ich glaube da kannst du denen Anwendungen wirklich gut nachkommen. Ich habe meine Tochter nur zwischendurch mal gesehen, selbst Abends wurde für die Kinder so viel angeboten, das ich sie dann am späten Abend erstmal suchen mußte, damit zu Bett geht, also ich hatte wirklich genug Freizeit auch für mich. Versuche auf jeden Fall dden Vortrag von Prof. Dr. Beuth die anzuhören, er kommt von der Uni Köln und erzählt von Komplementärmedizin, ist sehr interresant, ich habe heute noch ganz viel Kontakt per E-mail mit ihm, das ist wirklich super.....
Meine Krankenkasse ( DAK ) hat mir die Kur sofort genehmigt, ich hoffe du hast auch das große Glück und darfst mit deiner Tochter nach Grömitz.
Und der Strand erstmal................ einfach nur herrlich............

lieben Gruß
Marion


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grömitz - auch für Kinder mit 2 Jahren?
BeitragVerfasst: 27. Dez 2011, 22:27 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
Zizou hat geschrieben:
Hallo,
ich bin neu hier im Forum und fahre im Oktober nach Grömitz. Meine Tochter ist dann gerade ein Jahr alt. Bin gespannt wie es mit ihr wird. Ich schätze, sie wird mit gerade mal einem Jahr zu den Jüngsten gehören. Auf jeden Fall freue ich mich schon sehr auf Grömitz.

LG
Daniela mit Nike (fast 9 Monate)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grömitz - auch für Kinder mit 2 Jahren?
BeitragVerfasst: 27. Dez 2011, 22:28 
Offline
Forum Admin

Registriert: 12.2011
Beiträge: 588
Geschlecht: weiblich
Anja hat geschrieben:
Hallo Zizou,
du kannst dich wirklich freuen, auch mit kleineren Kindern ist es in Grömitz super. Die Kinderbetreuung ist ganz toll! Allein die Spaziergänge am Ostseestrand bringen totale Entspannung!
Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grömitz - auch für Kinder mit 2 Jahren?
BeitragVerfasst: 7. Jan 2012, 12:46 
Offline

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo an Alle,
ich bin neu hier und durch das Suchwort "Grömitz" auf dieses Forum gestoßen.

Ich war im November dort und es war einfach ganz klasse. Für meine Tochter (7) und mich war das eine echt Chance uns zu erholen und auch jetzt im Alltag wieder normal miteinander umzugehen. Ich kann es nur empfehlen, sich stark zu machen, um diese Kur bewilligt zu bekommen.

Wir haben ja auch den Tipp von Frau R.v.F. bekommen, daß es eine weiterführende Reha gibt, die man dann in einem Jahr beantragen kann.

Und auch für die ganz Kleinen(es gab auch einjährige dort) ist bestens gesorgt.Schon damit sich die Mamas auch tasächlich etwas erholen und die Kurse und Anwendungen nutzen können.

also lasst es Euch gutgehen, die Zeit , die hinter uns liegt ist schwer genug gewesen und zwar für uns und alle Menschen um uns herum.

Einge haben auch noch Schweres vor sich, mir geht es mit Tamoxifen auch sehr schlecht, musste es jetzt versuchsweise absetzen, aber für alles ,w as kommt wünsche ich Jeder hier ganz viel Kraft und liebe Menschen um Euch herum! Und so eine Reha, die schiebt jede Menge an, in Euch und um Euch herum!!!

Also "Volle Kraft Voraus!!!"
Das Leben wartet auf uns...
Lg Newlife2012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grömitz - auch für Kinder mit 2 Jahren?
BeitragVerfasst: 7. Jan 2012, 12:54 
Offline

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Farhana,
das ist eigentlich kein Problem, diese Kur zu bekommen, wenn Du die Vorraussetzungen erfüllst: Ersterkrankung BK, alle anderen Therapien abgeschlossen, Kind.

Ich habe mich nicht mit der KK rumgschlagen, Du rufst am Besten einfach in der Klinik Ostseedeich an und diese kümmern sich um die Formalitäten. Oder auch das Mutter- Kind Hilfswerk, die machen das dann für Dich.
Ich meine, wir haben mit Haushalt, Kind(ern) und der Erkrankung sowie den dazugehörigen Einschränkungen und Arztermine, Therapien genug zu tun, so daß man gut auch mal etwas Hilfe in Anspruch nehmen darf, so sie denn geboten wird.

Das musste ich auch erst lernen, aber inzwischen kann ich wirklich gut "auch mal Dinge nicht unbedingt selbst tun müssen".

Viel Erfolg! und lg
Newlife2012


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grömitz - auch für Kinder mit 2 Jahren?
BeitragVerfasst: 14. Jun 2012, 13:03 
Offline

Registriert: 01.2012
Beiträge: 27
Wohnort: 53783 Eitorf
Geschlecht: weiblich
Hallo zusammen!!!

@ Claudia:

Wann genau im Oktober fährst Du denn nach Grömitz???
Bin die ersten 2 Oktoberwochen auch da mit meinen beiden Mäusen...
Vielleicht treffen wir uns ja da???

Lieben Gruß:

Debora mit Lea 6 jahre & Marcel 2 jahre ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grömitz - auch für Kinder mit 2 Jahren?
BeitragVerfasst: 14. Jun 2012, 13:06 
Offline

Registriert: 01.2012
Beiträge: 27
Wohnort: 53783 Eitorf
Geschlecht: weiblich
Okeee...
Ich glaub ich hab da was missverstanden *lach*
Ich dachte Du fährst im Oktober auch da hin...


*hach ja*
Das Chemogehirn... :oops:

Trotzdem liebe Grüße!!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

»

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker