BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS COMMUNITY/MAMMAKAZINOM FORUM/BRUSTDRÜSEN FORUM/TUMOR DER BRUSTDRÜSE FORUM/KREBSERKRANKUNGS FORUM/BRUST-KREBS FORUM/BRUST KREBS BOARD/KREBS KURMODELL FORUM/BRUSTKREBS KUR FORUM/RECESSUS AXILLARIS FORUM/MAMMATUMOR BRACHYTHERAPIE

BRUSTKREBS COMMUNITY(Information und Austausch insbesonders für Mütter mit Kindern, Kurmodell "Gemeinsam gesund werden" in Grömitz) BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS BOARD/METASTASEN FORUM/KREBS FORUM/BRUST TUMOR FORUM/TNM FORUM/EPIDEMIOLOGIE FORUM
Aktuelle Zeit: 23. Nov 2017, 20:31

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Gute Kliniken und Praxen
BeitragVerfasst: 2. Okt 2013, 09:30 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 5
Wohnort: Bonn
Geschlecht: weiblich
Hallo!

ich bin gerade auf diese Linksammlung gestoßen und würde hier gerne ein neues Thema beginnen, dass mich gerade selbst stark betrifft. Und zwar: Wie finde ich eine gute Klinik oder Praxis für meine Krebsbehandlung?

Ich bin gerade selbst auf der Suche nach einer passenden Klinik, die meinen Krebs vernichten wird. Wichtig ist mir dabei vor allem auch der menschliche Umgang. ich will nicht nur eine Nummer sein, die abgearbeitet wird.

Habt ihr hierzu eventuell Erfahrungen? Kennt ihr gute Kliniken/ Praxen/ Ärzte? Dann würde ich mich freuen, wenn ihr mir einfach den Link mit einem Kommentar, was diese Klinik so toll gemacht hat schreibt.

Für mich persönlich wären vor allem Kliniken aus dem Gebiet Köln/ Bonn interessant.


Vielen Dank im Voraus!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gute Kliniken und Praxen
BeitragVerfasst: 2. Okt 2013, 17:28 
Offline

Registriert: 01.2012
Beiträge: 76
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Mary!
Ich komme aus der Gegend und war im Marien-Hospital in Bonn.
Aus meiner Erfahrung zählt es vor allem, dass Du in einem zertifizierten Brustzentrum bist, jedoch weder an der Kölner noch Bonner Uniklinik. Bei dem "Durchgangsverkehr" gehen die Vorteile der Uniklinik unter, Du BIST dann nur ein Fall. Im Marienhspital in Bonn habe ich einen einfühlsamen Dr. Buchmann erlebt. Nicht mehr der jüngste, erfahren und soooo lieb! Auf der Station ist man mit anderen Gyn- Patientinnen zusammen, also keine " Onko - Umgebung". Auf der Station ist eine spezielle Brust- Krankenschwester Martina- die wusste alles im Detail und gab Tipps für alles, alles was sie sagte traf zu. Sie hat meine Ergebnisse positiv gedeutet, als ich nach der Chemo doch die Amputation habe machen lassen. Ich habe mir damals s Kassenpatientin ein Einzelzimmer genommen und fühlte mich bei der Betreuung wie im Urlaub.
Ganz anders dann die Chemo: sie wird ambulant gegeben, Du wählst dann nach Gefühl oder Gutdünken den Onkologen. DAMIT musst Du Dir- wenn es zutrifft- mehr Mühe bei der Suche geben. Ich war in Bonn in der Villenstrasse, den Namen nenne ich nicht, aber die ärztliche Betreuung war unter aller Sau. Wären die Schwestern, die Dich letzten Endes betreuen und die Chemo geben, nicht so lieb und gut, hätte ich gewechselt. Hätte ich in jedem Fall machen sollen, denn jetzt, 3 Jahre 8 Monate und 5 Tage nach der Diagnose kommen bei mir nicht verarbeitete Gedanken, Ängste und Gefühle hoch, so dass ich erst jetzt zum Onkopsychologen gegangen bin. Das habe ich dem Onkologen zu verdanke, der mich nicht nur alleine gelassen hatte (ich war ja eine soooo starke Frau, habe nur 3 Wochen Wiedereingliederung nach 10 Monsten Behandlung gemacht), sondern sich nicht mal richtig mit den OP Ergebnissen beschäftigt.
Also: KKH ist wichtig, ich würde jedem das Matien Hospital empfehlen (Johanniter in Bonn sollen auch Super sein). Suche aber gut die onkogische Praxis aus, wenn Du die Chemo brauchen solltest.
Und WENN sie Dir sagen, dass Du sie brauchst, obwohl keine Lymphknoten befallen sind, SUCHE EINE ZWEITMEINUNG!!!
In der Angst tut man alles was man uns sagt, aber nach 3,5 Jahren Studium und von Chemo komplett zerstörten Körper und Eheleben (verfrühte Wechseljahre mit schlimmsten Begleiterscheinungen) würde ich es nicht noch mal machen lassen, wenn es nicht LEBENSNOTWENDIG gewesen wäre. Aktuell wird in den meisten Fällen die Chemo verabreicht, weil es sich in bis zu 10% !!!!!! als sinnvoll erweisen kann!!!! Konsultiere andere Ärzte, geh wie von Anja empfohlen nach Heidelberg, aber lass Dich nicht mehr kaputt machen lassen als der Krebs es tat oder tut.
Ich schreibe den Beitrag aus Kenia, vom Strand, wo ich nach 3,5 Jahren Dauerpowern jetzt Kraft sammle, weil die Psyche einfach nicht mehr kann ( Posttraumatische Belastungsstörung nennt das der Arzt), zu viel ist zu viel. In der Zeit wo ich es brauchte, war kein Onkologe da, um mich mit etwas anderem als Schlafmittel zu unterstützen.
Ich wünsche Dir mehr Glück!
Wenn Du reden möchtest, schreib mir eine persönliche Nachricht (PN), ich habe alles mitgemacht, was die Schulmedizin und Komplementärmedizin sagen, biete meine Erfahrung gerne an!
Alles Liebe und Gute
Megi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gute Kliniken und Praxen
BeitragVerfasst: 2. Okt 2013, 20:42 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 168
Wohnort: Wetzlar/Hessen
Geschlecht: weiblich
Hallo Megi,

es tut mir sehr leid, dass es dir z.Zt. nicht so gut geht! Bei mir war es ähnlich, auch ich habe die Chemozeit eher im "Kampfmodus" verbracht. Die Ängste und die Trauer kamen erst nach 2 Jahren. Ich war beim Neurologen, damit er mir evtl. was verschreibt. Er bestätigte mir, dass die meisten Krebspatienten erst nach 2-3 Jahren psychologische Hilfe benötigen.

Ich wünsche dir, dass du in Kenia zur Ruhe kommst, und dich mit deinen Sorgen auseinander setzen kannst. Wir müssen nicht immer stark sein, auch die Angst braucht ihren Raum.

Alles Gute für dich,

Liebe Grüsse

Anja

_________________
Von Engelflügeln getragen, wandere ich durch den Tag. Von Engelflügeln getragen, frage ich um Rat. Von Engelflügeln getragen, frage ich:"Mach`ich es richtig?" Mein Engel antwortet: "Hör`auf dein Herz, das ist wichtig!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker