BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS COMMUNITY/MAMMAKAZINOM FORUM/BRUSTDRÜSEN FORUM/TUMOR DER BRUSTDRÜSE FORUM/KREBSERKRANKUNGS FORUM/BRUST-KREBS FORUM/BRUST KREBS BOARD/KREBS KURMODELL FORUM/BRUSTKREBS KUR FORUM/RECESSUS AXILLARIS FORUM/MAMMATUMOR BRACHYTHERAPIE

BRUSTKREBS COMMUNITY(Information und Austausch insbesonders für Mütter mit Kindern, Kurmodell "Gemeinsam gesund werden" in Grömitz) BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS BOARD/METASTASEN FORUM/KREBS FORUM/BRUST TUMOR FORUM/TNM FORUM/EPIDEMIOLOGIE FORUM
Aktuelle Zeit: 26. Jun 2017, 21:52

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Brustkrebs mit Lebermetastasen
BeitragVerfasst: 27. Jan 2012, 09:45 
Offline

Registriert: 01.2012
Beiträge: 3
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen, meine Schwester hat gestern erfahren, dass Sie Brustkrebs mit Lebermetastasen hat. Im letzten August war Sie zur Brustkrebs-Vorsorge, da war noch nichts. Nun sind wir alle in tiefster Sorge,und wissen nicht, wie es weiter geht.Die Ärzte haben gestern gesagt, dass es schon gute Therapien gegen Lebermetastasen gibt. Kann mir vielleicht jemand helfen und mir sagen, wie es nun wahrscheinlich weitergeht? Vielen Dank...LG Simone


Zuletzt geändert von simone39 am 27. Jan 2012, 20:00, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brustkrebs mit Lungenmetastasen
BeitragVerfasst: 27. Jan 2012, 13:21 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 209
Wohnort: Südlohn
Geschlecht: weiblich
Hallo Simone,
erstmal herzlich Wllkommen hier, auch wenn es unter diesen Bedingungen ist! Ich schätze mal, dass deine Schwester noch relativ jung ist, denn wenn letztes Jahr bei der Brustkrebs-Vorsorge noch alles in Ordnung war, und jetzt schon ein Tumor mit Metastasen da ist, war die Zellteilung sehr schnell, und das passiert sehr häufig bei jüngeren Frauen. Je nachdem wie groß der Tumor ist, werden sie erst operieren, oder es wird erst die Chemotherapie beginnen um den Tumor zu verkleinern. Anschließend wird die Bestrahlung folgen ( ca 32mal) 5mal die Woche. Evtl. kommt noch die Antihormontherapie per Tabletten dazu, je nachdem, ob es ein hormonabhängiger Tumor ist.
Es gibt auch bei Metastasen mittlerweile eine gute Therapie. Google mal Annette von Rexrodt-Fircks( ich glaube, sie wird so geschrieben). Sie hat ganz tolle Bücher geschrieben und auch sie war betroffen und hat gelernt mit dem Krebs und Metastasen gut zu leben. Sie hält auch ganz tolle Vorträge! Sie ist Gründerin von Rehabilitationskliniken, in der betroffene Mütter mit Kindern aufgenommen werden ( Klinik Ostseedeich ---wunderschön!)
Ich wünsche euch alles Gute, ihr schafft das!!
liebe Grüße
Anja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brustkrebs mit Lebermetastasen
BeitragVerfasst: 29. Jan 2012, 20:41 
Offline

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Simone :)
Bei mir wurden auch vor eine woche per Ultrallschall Lebermetastsan gefunden, hatte vor 2,5 Jahren Brustkrebs,Es gibt eigentlich viele möglichkeiten, aber meine Onkologien behandelt mich nur mit Chemo Halaven, keine bestrahlung ,werde mich aber noch weiter informieren wegen OP und 2. Meinung.
wie groß ist der tumor und wieviele???


Bis bald
Suse


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brustkrebs mit Lebermetastasen
BeitragVerfasst: 4. Sep 2012, 21:49 
Offline

Registriert: 01.2012
Beiträge: 3
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo alle Zusammen, das letzte mal war ich im Januar in diesem Forum...da habe ich erfahren, dass meine Schwester ein Mamakarzinom mit Leber und Knochenmetastasen hat...Morgen steht nun die OP bevor...alle Werte sind sehr gut...bin mal gespannt, wie es weiter geht. Ist alles schon ziemlich aufregend...Werde mich auf jeden Fall wieder melden...LG Simone


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brustkrebs mit Lebermetastasen
BeitragVerfasst: 5. Sep 2012, 13:29 
Offline

Registriert: 05.2012
Beiträge: 24
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Hallo Simone,

ich kann dir von meinen eigenen Erfahrungen berichten, auch ich habe direkt die Diagnose Brustkrebs mit Lebermetastasen bekommen... ich bin 44 Jahre alt,war im August 2011 zur Krebsvorsorge mit Ultraschall der Brust (alles okay) und im Januar 2012 kam die Diagnose...ich hatte 4 Metastasen in der Leber... zuerst habe ich 18 mal Chemo (Taxol) mit Avastin (ein Medikament gegen Metastasen) alle 14 Tage bekommen...die Knoten in der Brust sind völlig verschwunden bis auf kleinste Reste,die vor 4 Wochen operiert wurde. Die Lebermetastasen waren auch rückläufig und sollten operiert werden.
Ob eine OP möglich ist oder eine andere Methode (in Situ oder SIRT) in frage kommt,ist individuell und kommt auf die Lage und die Anzahl der Metastasen an. Die Charite in Berlin hat eine spezielle Lebermetastasensprechstunde und eine gute Internetseite,google einfach mal...
Ich musste für die geplante Brust- und Leber-OP das Avastin absetzten und leider sind meine Lebermetastasen in den 10 Wochen ohne Chemo und Avastin quasi explodiert und somit ist eine OP nicht mehr möglich,ich bekomme nun nochmal eine Chemo...
Vielleicht gibt es bei euch auch Selbsthilfegruppen bei metastierendem Krebs,ich komme aus Hannover und über diese Selbsthilfegruppe bin ich an viele Infos gekommen...

Ich wünsche dir und deiner Schwester viel Kraft und alles Gute

Liebe Grüße

Alexandra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brustkrebs mit Lebermetastasen
BeitragVerfasst: 5. Sep 2012, 18:46 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 117
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Lexi, wir hatten schonmal kurz geschrieben da sah alles viel besser aus bei Dir! Du sagst eine OP ist nicht möglich? Nur erneute Chemo? Denke an Dich und grüß Dich ganz lieb. Würde mich freuen weiter von Dir zu hören!1

Elli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brustkrebs mit Lebermetastasen
BeitragVerfasst: 6. Sep 2012, 09:14 
Offline

Registriert: 05.2012
Beiträge: 24
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Liebe Elli,

ja, das sah alles besser aus... der Krebs ist so aggressiv, dass ein paar Wochen ohne Chemo und Avastin ausgereicht haben,dass die komplette Leber mit zig Metastasen durchzogen ist, jetzt wird erst noch geklärt,ob weitere Organe befallen sind,morgen wird die Lunge und die Knochen untersucht... das Hirn-MRT vorgestern war zum Glück ohne Befund...

mir fällt es schwer, auch nur annähernd positiv an die Sache ran zu gehen wie bei der ersten Diagnose,ich mache mir eher Gedanken um Fragen wie werde ich jemals wieder arbeiten können,soll ich mir ein Hospiz suchen, meine Beerdigung planen???

Jetzt bete ich,dass morgen auch kein weiterer befund dazu kommt...

Ganz liebe Grüße

Alex


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brustkrebs mit Lebermetastasen
BeitragVerfasst: 6. Sep 2012, 13:57 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 117
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Lexi,

Du ich weiß jetzt gar nicht was ich sagen soll. Das kann doch alles nicht wahr sein. Du hattest nach Deiner ersten Diagnose so positiv und stark geschrieben, da habe ich echt meinen Hut gezogen. Ich kenne Dich leider nicht, aber ich schätze Dich so ein, das Du Dich so schnell nicht unterkriegen läßt. Ich hoffe sehr Du hälst das bei. Auch wenn Du im Moment nicht positiv an die Sache ran gehen kannst. Verstehe Dich gut! Aber gib bitte nicht auf hörst Du!? Würde so gerne mehr tun als hier zu sitzen, und nicht zu wissen was ich Dir schreiben kann. Aber sei gewiss das ich ganz fest an Dich denke! Wünsche von ganzem Herzen, das die anstehenden Untersuchungen gut ausgehen, und man Dir helfen kann! Bitte mach weiter und kämpfe. Vielleicht können wir ja auch mal mailen wenn Du magst?
Liebe Lexi, fühl Dich gedrückt von mir.

Elli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brustkrebs mit Lebermetastasen
BeitragVerfasst: 7. Sep 2012, 06:40 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 52
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Lexi,

auch ich habe eben geschluckt, als ich Deine Zeilen las. Es tut mir unendlich leid was du durchmachen musst. Dennoch versuche weiterhin positiv zu denken (ich weiss wie schwer das ist) , zeige diesem SCHEISSK.... weiterhin die Faust, hey du schaffst das. Ich glaube ganz ganz fest an Dich .... die nächsten Behandlungen werden anschlagen, mit Sicherheit...... ich finde leider auch nicht immer die richtigen Worte, deswegen kann ich dich einfach nur virtuell ganz ganz fest in den Arm nehmen, und versuchen dich in meinen Gedanken zu stützen.......

ganz fest in Arm nehmende Grüße
bibbi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brustkrebs mit Lebermetastasen
BeitragVerfasst: 8. Sep 2012, 11:46 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 168
Wohnort: Wetzlar/Hessen
Geschlecht: weiblich
Hallo Alex!

Hast du schon Ergebnisse? Ich mache mir etwas Sorgen, weil du dich gestern nicht gleich gemeldet hast. Ich wünsche dir, dass mit der Lunge und den Knochen alles in Ordnung ist.

Ich kann sehr gut verstehen, dass du kaum positiv denken kannst. Liest du gern? Ich habe ein Buch gelesen, wo eine Frau ihre Metastasen besiegt hat, sie fand ihren ganz eigenen Weg (sie hat einiges in ihrem Leben verändert, z.B. den Job, und hat auch komplementäre Medizin angewand) und sie gilt seit vielen Jahren als gesund. Vielleicht würde dir so etwas wieder Mut machen?

Viele, liebe Grüsse

Anja

_________________
Von Engelflügeln getragen, wandere ich durch den Tag. Von Engelflügeln getragen, frage ich um Rat. Von Engelflügeln getragen, frage ich:"Mach`ich es richtig?" Mein Engel antwortet: "Hör`auf dein Herz, das ist wichtig!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker