BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS COMMUNITY/MAMMAKAZINOM FORUM/BRUSTDRÜSEN FORUM/TUMOR DER BRUSTDRÜSE FORUM/KREBSERKRANKUNGS FORUM/BRUST-KREBS FORUM/BRUST KREBS BOARD/KREBS KURMODELL FORUM/BRUSTKREBS KUR FORUM/RECESSUS AXILLARIS FORUM/MAMMATUMOR BRACHYTHERAPIE

BRUSTKREBS COMMUNITY(Information und Austausch insbesonders für Mütter mit Kindern, Kurmodell "Gemeinsam gesund werden" in Grömitz) BRUSTKREBS FORUM/BRUSTKREBS BOARD/METASTASEN FORUM/KREBS FORUM/BRUST TUMOR FORUM/TNM FORUM/EPIDEMIOLOGIE FORUM
Aktuelle Zeit: 27. Jun 2017, 15:08

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Portentfernung
BeitragVerfasst: 16. Dez 2012, 15:40 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 65
Wohnort: Dülmen
Geschlecht: weiblich
Hallo,
werde jetzt meinen Port entfernen lassen. Habe die letzten 10 Monate gefühlte keine Nacht durchgeschlafen. Im Sommer wurde die Schulter geröngt, da ich ständig Schmerzen hatte, nichts zu sehen. In der Kur dachte ich die Bewegung bringt den Arm in Schwung. Bis mir eine Ärztin dort erklärte, das der Port auf Muskelgruppen drückt, die für den Schulterarmbereich zuständig sind. Mittlerweile kann ich den Arm kaum noch bewegen, hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Liebe Grüße Wiebke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Portentfernung
BeitragVerfasst: 17. Dez 2012, 22:01 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 209
Wohnort: Südlohn
Geschlecht: weiblich
Hallo Wiebke,
ich habe meinen Port jetzt über 5 Jahre, und er hat mich nie gestört. Mein Onkologe hat aber jetzt gesagt, ich soll ihn mir entfernen lassen.
Wo lässt du deinen Port entfernen?? Ich glaube du kommst aus Dülmen, oder. Mich würde dann nämlich interessieren, unter welcher Narkose sie es machen und wie lange man abeitsmäßig außer Gefecht gesetzt wird??!
Meiner wurde in Coesfeld eingesetzt.
Liebe Grüße
Anja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Portentfernung
BeitragVerfasst: 17. Dez 2012, 22:51 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 65
Wohnort: Dülmen
Geschlecht: weiblich
Hallo Anja,
meiner wurde in Coesfeld eingesetzt von Dr. Reher. Morgen habe ich das Gespräch wegen der Entfernung. Mit dem Arbeiten habe ich nichts zu tun, aber über den Rest kann ich Dir morgen schon mehr sagen. Habe ihn mit einer Narkose wie bei einer Magenspiegelung einsetzen lassen.


Liebe Grüße Wiebke
















l


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Portentfernung
BeitragVerfasst: 18. Dez 2012, 13:36 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 209
Wohnort: Südlohn
Geschlecht: weiblich
Na dann bin ich ja mal gespannt, was du zu erzählen hast. Ich habe damals nur Beruhigungszeug gespritzt bekommen und eine örtliche Betäubung, deshalb war ich life dabei.
Ich weiß nicht, ob es bei der Entfernung auch so läuft??
Ich arbeite ja auch im Coesfelder Krankenhaus und schreibe die Dienstpläne, deshalb wäre es schon interessant, für wie lange ich mich krank eintragen muss ;)
Liebe Grüße
anja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Portentfernung
BeitragVerfasst: 22. Dez 2012, 17:34 
Offline

Registriert: 02.2012
Beiträge: 65
Wohnort: Dülmen
Geschlecht: weiblich
Hallo Anja,
der Port kommt am 2.1. raus, darf schon um 7.15 Uhr beim Ambulanten Operieren antreten. Habe dann vorher noch das Narkosegespräch. Ich werde so betäubt wie bei einer Magenspiegelung. Und falls mehr nötig ist, ist die Narkoseärztin da. Ich habe den Port auch so eingesetzt bekommen. Übrigens auch immer in Coesfeld. Wie lange man ausfällt ist immer von der Person bzw. von der Tätigkeit abhängig, und da ich Hausfrau bin spielt das ja keine Rolle. Ich hoffe die Infos reichen Dir erst mal.

Liebe Grüße Wiebke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Portentfernung
BeitragVerfasst: 23. Dez 2012, 11:45 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 209
Wohnort: Südlohn
Geschlecht: weiblich
Hallo Wiebke,
danke für die Info!
Ich wünsche ein wunderschönes Weihnachtsfest, und ein gutes, gesundes Jahr 2013.
Liebe Grüße
Anja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Portentfernung
BeitragVerfasst: 15. Jan 2013, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 206
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich
Hallo Wiebke,

Port muß ja nun schon raus sein und Du kannst wieder locker in Punkto Bewegung sein.

Hoffe, es ist alles gut verlaufen

_________________
Liebe Grüße .... Ruth


Ich habe Brustkrebs, aber ich gebe die Hoffnung niemals auf, und eines Tages werde ich sagen : ich bin Krebsfrei

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Vista theme by HelterSkelter © 2007 ForumImages | Vista images © 2007 Microsoft | software © phpBB®
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker